Feiertag der Mutter Gottes von Prizidnica

Feiertag der Mutter Gottes von Prizidnica

Die Kirche in Prizidnice wurde 1546 errichtet vom Priester Pater Juraj Stojdražić. Das Sanktuarium liegt inmitten einer wunderschönen Natur, auf der Südseite der Insel, über einem steilen Felsen am Meer. Es ist mittlerweile 460 Jahre alt und es gibt zahlreiche Legenden und Geschichten. Pilger pilgern zu dieser Kirche vier Mal im Jahr: am Ostermontag und dem Pfingstmontag, am Feiertag des Namens der Maria und der Unbefleckten Empfängnis der seligen Jungfrau Maria. Die Gläubigen kommen doch massenhaft zum Feiertag des Namens der Maria, dann ist es voll mit Menschen um die Kirche, nicht nur aus Slatine sondern auch ihrer Gäste aus der Umgebung.

Teilen:

Besondere