Strände

Strände

Strände

Bene

Der Strand Bene befindet sich am südwestlichen Teil des Marjanberges. Zum Teil Sand, teilweise felsig, bietet er Schatten dank dem naheliegenden Pinienwald. Es ist ein eingerichteter Strand, mit zahlreichen Inhalten in dessen unmittelbarer Nähe sich ein Restaurant, Tennisplätze, ein Kinderspielplatz, Duschen und Umkleidekabinen befinden. Er ist ideal für Familien mit Kindern. Zu diesem Strand kommt man nur mit dem Linienbus Nummer 12 oder zu Fuß. In der Nähe des Strandes besteht auch ein Strandbereich für körperbehinderte Menschen, mit einer Einrichtung (Lifter) für ihr Herabsetzen ins Meer. Der Strand ist ideal zur Entspannung, Gesellen mit Freunden bei einem Kartenspiel und ähnlichem.

Kašjuni

Der Strand Kašjuni befindet sich am westlichen Ende, an der Spitze des Marjanberges und ist der erste Strand vom Strand Kaštelet in Richtung Westen. Er ist sehr beliebt bei Familien mit Kindern. Dieser Kiesstrand liegt um eine große, breite Bucht, verfügt über ein Café und Umkleidemöglichkeiten.

Bačvice


"Los nach Bačvice", singt man heute in Split die lustige Hymne des Stadtstrandes, offiziell 1919. eröffnet. Bačvice sind ein Naturphänomen, ein Sandstrand im Herzen der Stadt, gleich neben dem Stadthafen, die über mehr als 10 000 Badelustigen aufnehmen kann. Mit der Ebbe im Frühjahr werden Bačvice zum Copacabana in Split, auf der viele bekannte Fußballspieler angefangen haben, auf der Spliter Rugby geboren wurde, auf der im Sommer und Winter regelmäßig "picigin" gespielt wird. Bačvice sind heute eine Promenade für alle Generationen, nachts ein Zentrum für Nightlife der Jugendlichen.

Firule

Niemand hat ein Lungomare, Spazierweg am Meer, wie Split! Von dem Kap Marjans, bis zum Ozeanographischen Institut, am Meer spatzierend können bis zu den östlichen Stadtgrenzen kommen: Bačvice, Ovčice, Firule, Zenta, Trstenik, Duilovo... Firule haben mit seinem feinem Sand und natürlicher Geschlossenheit der Bucht traditionell immer Mütter mit Kindern angezogen. Das Pilgern nach Firule schoss hinauf besonders nach der guten Organisation der Tennisschule, von wo sich in der Welt besonders berühmt gespielt haben Nikola Pilić, Željko Franulović, Goran Ivanišević, und heutzutage Mario Ančić und Jelena Kostanić.

Trstenik

Der Strand Trstenik liegt auf der östlichen Seite der Stadt Split, zwischen  Zenta und dem Strand Žnjan. Dieser Kiesstrand fällt seicht ins Meer ab und ist deshalb sehr beliebt bei Familien mit Kindern. Der vor kurzem neu eingerichtete Teil des Strandes des naheliegenden Hotels Radisson Blu bietet seinen Besuchern zusätzliche Inhalte und VIP Service. Der Strand trägt stolz seine blaue Fahne, als Zeichen nachhaltiger Verwaltung.

Žnjan

Der Strand Žnjan befindet sich zwischen dem Strand Trstenik im Westen und Duilovo im Osten. Der Strand wurde bei den Bürgern erst beliebt, als auf einer planen Fläche an diesem Strand, der Papst Johannes Paulus II. bei seinem Besuch der Stadt im Jahre 1998 eine Messe hielt. Der Strand ist heute ein beliebtes Ziel für Freizeitaktivitäten, Spaziergänge u.ä., bietet aber auch zahlreiche gastronomische Objekte, Spiel- und Sportplätze für Erwachsene und Kinder.

Freizeitaktivitäten

Dank dem Waldpark auf Berg Marjan, den zahlreichen, schönen Stränden und Sportinhalten bietet Split diverse Möglichkeiten für Sportaktivitäten:

Spaziergänge und Wandern
Am schönsten auf dem bewaldeten Berg Marjan. Man kann entweder entlang der Straße auf der Nordseite des Marjan spazieren, auf der Verkehrsverbot herrscht oder wenn man es sportlicher mag, die Trimm-dich-Fit Wege im Pinienwald oder entlang der Südseite genießen, wo sich ebenso ein wunderschöner Wanderweg befindet mit einmaligen panoramischen Ausblickspunkten und an den alten „Marjankirchen“ die wahrhaftig in Naturstein gemeißelt sind, vorbeiführt.

Joggen
Der ganze Berg Marjan ist ideal zum Joggen. Hier sind auch Trimm-dich-Fit Wege angelegt, mit graphischer Darstellung von möglichen Übungen die man machen kann. Außer auf dem Marjan Berg bieten sich zum Joggen und Laufen der Strand Žnjan, das Stadion Poljud und andere Stadtbereiche an.

Tennis & Federball
An mehreren, sehr schönen Standorten in der Stadt finden Sie Plätze zum Tennis- oder Badmingtonspielen, zum Beispiel am Strand Bene, über dem Strand Firule, so dass man nach einem anstrengenden Match Erfrischung im Meer findet.

Radsport
Auch hier bietet sich als idealer Ort für Radeln der Berg Marjan an, ein Stadtbereich der einfach der Freizeit und Erholung der Splitter und aller Besucher dieser Stadt dient. Entlang des ganzen Berges befinden sich Radwege und in neuester Zeit entdeckten die Vorteile der Hänge dieses Berges auch die Mountainbiker.

Picigin
Ballspiel in seichtem Wasser, einmalig in der Stadt, lokal "Picigin" genannt
Picigin ist der lokale Name für einen Amateursport/Spiel, das mit einem kleinen Ball im seichten Meereswasser, auf Sand gespielt wird und wurde gerade in Split erfunden. Gespielt wird es von allen Altersgruppen. Täglich kann man am Strand Bačvice die Liebhaber dieses Spiels betrachten, die das Spiel hier sogar den ganzen Winter über spielen, oft in die Nacht hinein. Traditionell ist auch das Neujahrs – Picigin am ersten Tag jedes Neuen Jahres und seit 2005 wird sogar die sog. "Weltmeisterschaft in Picigin" veranstaltet. Die Grundregeln sind einfach: fünf Spieler stellen sich in einen Kreis im seichten Wasser (10 – 20 Cm tief), auf einem Abstand von 6-7 Meter untereinander und werfen mit ihren Handflächen schlagend den Ball einander zu und versuchen dabei mit akrobatischen Sprüngen zu verhindern, dass der Ball ins Meer fällt. Gerade diese Akrobatik der Bewegungen der Spieler und deren verrückteste Sprünge und Stürze in das Meer, machen dieses Spiel so attraktiv.

Schwimmen

Die Adria ist ideal zum Schwimmen. Hier gibt es keine starke Strömungen, keine gefährlichen Meerestiere, so dass man diesen Sport wirklich genießen kann. Das öffentliche Schwimmbad in Poljud ist eine weitere Option, obwohl dieses nur vom September bis Juni geöffnet ist.

Felsklettern

An den südlichen Hängen des Marjanberges befinden sich steile Felswände die Ziel zahlreicher Liebhaber dieses Sports sind, aber auch ideal um das Felsklettern zu lernen oder nur zu trainieren, um sich auf andere Besteigungen größerer Felsen vorzubereiten. Falls Sie diesen Sport lieber in einer Halle machen möchten, so wurde vor kurzem das neue Zentrum des Clubs Marulianus in Poljud eröffnet.

Kegelsport
Es ist hier anzumerken, dass Split eine Kegelliga schon vor dem Zweiten Weltkrieg hatte und darunter ist der Kegelclub Poštar zu erwähnen, der in Split 1969 den ersten Europameistertitel gewann. In Split gibt es einige Kegelhallen die Sie in der Liste der Sportobjekte finden.

Mini - Fußball und Cageball
Die Einheimischen nennen ihn gerne auch "Mini-Fußball", denn das Spielfeld ist viel kleiner und es spielen nur 4 Spieler. In Split bestehen heute mehrere Spielplätze mit Kunstrasen die man mieten kann und außer Fußball ist auch Cageball sehr beliebt.

Windsurfing
Split ist in letzter Zeit immer beliebter geworden bei Windsurf Enthusiasten. Der Strand Žnjan erwies sich als richtige Auswahl beim Südwind Jugo, während Kaštelet bei einem Mistral die bessere Wahl ist.

Sportobjekte

Sportzentrum - Schwimmbad Poljud
Poljudsko šetalište bb
Tel: +385 (0)21 381 289
www.jusos.hr

Dieses Zentrum befindet sich im nordwestlichen Teil der Stadt Split, unmittelbar beim Fußballstadion Poljud. Das Sportzentrum verfügt über vier Schwimmbecken, eines davon für Wasserballsspieler, einen Schützenstand und eine Kegelanlage.

Sportzentrum Gripe
Osječka 11
Tel.: +385 (0)21 559 354, 559 347
www.jusos.hr

Besteht aus einer großen und einer kleineren Sporthalle. Diese Hallen werden neben diversen Sportarten auch für Konzerte und andere Veranstaltungen benutzt. Dieser Komplex wurde in den siebziger Jahren, anlässlich der Mittelmeerspiele gebaut. Das Objekt „Ruhmhaus des splitter Sportes“ wurde 2007, auf der östlichen Seite des Komplexes eröffnet. Hier befinden sich eine Halle für Tischtennis, eine Kickboxing Halle, eine Halle für Karate, Gewichtheben, eine Bocciahalle.

Sportzentrum Stobreč
Ivankova 15, Stobreč
Tel: +385 (021 324 260
www.jusos.hr

Das Zentrum für Schützensport „Stobreč“ befindet sich am östlichen Rand des Ortes Stobreč. Hier finden Sie einen überdachten Schützenstand für Luftdruckwaffen, einen Stand für Kleinkaliberwaffen, einen 25 Meter Schützenstand – für kleine und große Kaliber. Im Zentrum befindet sich ebenso ein Platz für kleinen Fußball, wie auch eine Halle für Kampfsporte.

Sportzentrum Park Mladeži

Hrvatske mornarice 10, Split
Tel.: +385 (0)21 383 268
www.jusos.hr

Dieses Zentrum befindet sich im Stadtviertel Brodarica. Hier liegt das Stadion Park mladeži, das vom nationalen Ligisten, dem Fußballklub Split benutzt wird. Das Zentrum benutzt auch der Atlethikclub Split. Hier befinden sich diverse kleine Sportplätze mit Kunstgras und für Disziplinen der Athletik.

Sportzentrum Tenis Firule und Tennisclub Split

Put Firula 18
Tel: +385 (0)21 389 576, (0)21 559 354
www.jusos.hr

Pomak

Stinice 22
Tel: +385 (0)21 322 61, +385 (0)98 764 554
www.tkpomak.hr

Badmingtonclub Split
Bačvice, Viška 12
Visoka, Vrh Visoke 3

Dijan Fit & world of sports
Lora, Zrinsko-Frankopanska 211

Bowling centar Octopus
Dobrilina 1, Split 3
Tel: +385 (0)21 469 070
Mob: +385 (0)91 5401 195
info@bowling-split.com
www.bowling-split.com

Sportzentrum Mertojak
Trondheimska 4d
Tel: +385 (0)21 755 022, +385 (0)21 755 028
www.scm.com.hr

Felskletterclub Marulianus
Tončićeva 1/2
Mob: +385 (0)91 529 5990
www.marulianus.hr

Teilen:

Besondere

Newsletter abonnieren